Service-Navigation

Suchfunktion

Rechtsstreit über Kündigung des USA-Mercedes-Chefs: Verhandlung am 15.11.2012 um 11:00 Uhr

Datum: 07.11.2012

Kurzbeschreibung: 

Information zur Verhandlung:
Im Hinblick auf die beschränkte Anzahl der Sitzplätze (insgesamt 50) im Öffentlichkeitsbereich des Sitzungssaales wird auf Folgendes hingewiesen: Für Medienvertreter werden 25 Sitzplätze reserviert; welche nach Eingang der Anmeldungen an diese vergeben werden. Um entsprechende Anmeldungen wird gebeten an: poststelle-s@lag.bwl.de oder telefonisch an das Arbeitsgericht Stuttgart: 0711-21852311.

Information zum Fall:
Der Kläger wendet sich gegen eine fristlose, hilfsweise ordentliche Kündigung der beklagten Daimler AG. Der Kläger war zuletzt in leitender Funktion u.a. als CEO in den USA für die Beklagte tätig. Die Beklagte stützt die Kündigung im Wesentlichen auf verschiedene behauptete Verstöße des Klägers gegen seine arbeitsvertragliche Vermögensbetreuungspflicht im Zusammenhang mit Renovierungs-, Umbau- und Anschaffungsmaßnahmen für die von ihm bewohnte Dienstvilla sowie die Verursachung überhöhter Rechtsberatungskosten. Die Beklagte hat hilfsweise einen Auflösungsantrag angekündigt.

(Az.: 23 Ca 8738/11; Verhandlung am 15.11.2012, 11:00 Uhr, Saal 105 im Arbeitsgericht Stuttgart, Johannesstr. 86, 70176 Stuttgart)

     

Fußleiste